RANKING: MARVEL – Alle bisherigen Filme im Marvel Cinemativ Universe

 

MCU1

©2017 derplapperblog/Thomas Bauer

 

Liebe Superhelden Gemeinde!

Ein neues Ranking steht an und wie ihr es bereits vermutet, betrifft dieses Ranking das Marvel Cinematic Universe (MCU). Ich möchte auch nicht lange um den heißen Brei herumreden, weil sonst der Beitrag viel zu lange ausfallen würde. Bevor das Ranking beginnt noch der Hinweis, dass der zweite Hulk-Film The Incredible Hulk in der Liste mit dabei ist. Welches Werk ist das Schlechteste und das Beste im MCU? Viel Spaß beim Lesen und Herausfinden.

 

  • 15] The Incredible Hulk

Ich sehe Edward Norton als Schauspieler sehr gerne und ich finde, dass er einen sehr guten Hulk abgibt. Aber leider muss ich sagen, dass The Incredible Hulk der schwächste Film im Marvel Cinematic Universe ist. Für einen Film, der nur 10 Jahre alt ist, ist er schlecht gealtert. Die Effekte sehen mies aus, Figuren haben wenig Tiefgang, die Inszenierung hat militärischen Flair und die Geschichte ist nicht sehr spannend. Anscheinend funktioniert die Figur Hulk nicht in Solo-Auftritten.

  • 14] Thor 2 – The Dark Kingdom

Der erste Thor-Film war sehr ordentlich, die Fortsetzung The Dark Kingdom eher mäßig. Obwohl die Thematik rund um die Infinity-Steine so langsam Tempo aufnahm war die Geschichte sehr langatmig. Das größte Problem für mich war und ist jedoch der Bösewicht Malekith. So uninspirierend und schwach habe ich selten einen Antagonisten gesehen. Das Ende ist effekttechnisch auch zu überladen und trotz Anthony Hopkins und Chris Hemsworth war der zweite Teil nur schaubar.

  • 13] Iron Man 2

Platz 13 ist zwar noch sehr weit hinten, dennoch ist Iron Man 2 recht passabel geworden. Trotzdem ist die Geschichte schwach, die Figur Justin Hammer ist in meinen Augen nervig und den Bösewicht Whiplash, verkörpert von Mickey Rourke, hätte man auch besser umsetzen können. Gut finde ich dagegen die Einführung von Scarlett Johansson als Natasha Romanoff und Robert Downey Jr. als Iron Man passt natürlich auch perfekt wie wir wissen.

  • 12] Captain America – The First Avenger

Auf ziemlich ähnlichem Niveau präsentiert sich der erste Captain America mit Chris Evans. Der Look des zweiten Weltkrieges wird perfekt umgesetzt und Chris Evans ist ebenfalls eine gute Wahl. Auch in diesem Film haben wir einen sehr schlechten Bösewicht, zumindest hätten die Filmemacher Red Skull besser umsetzen können. Aber er ist passabel und eine gute Einführung eines Superhelden, der bis dato in Europa vermutlich nicht so bekannt war. Daher auch die Origin-Story.

  • 11] Iron Man 3

Iron Man 3 ist vielleicht nicht das perfekte Ende einer Trilogie, aber dennoch sehr gelungen. Die Actionelemente wurden genauso wie der Humor erhöht, Schuld daran ist Shane Black. Allein diese beiden Elemente machen den Film für mich mehr als schaubar und ich mag auch Ben Kingsley als den Mandarin. Mies ist einmal mehr der Bösewicht, dieses Mal Aldrich Killian, dessen Motive sich gegen Tony Stark zu stellen mir zu einfach sind. Optisch ist er gelungen, der Score von Brian Taylor ist großartig.

  • 10] Thor

Der erste Solo-Film des Donnergottes aus Asgard fiel sehr ordentlich aus. Schon in den ersten Minuten merkte man, dass Chris Hemsworth perfekt in diese Rolle passt. Auch Anthony Hopkins als Odin und der beste Bösewicht im MCU – Loki – werten den Film ordentlich auf. Für die Filmemacher war es sicher nicht einfach, Asgard umzusetzen, weil Thor als Figur auf der nordischen Mytholgie basiert. Die Geschichte ist solide und Nebenfiguren wie Jane Foster funktionieren auch.

  • 9] Iron Man

Der erste Solo-Film im MCU, mit dem der Masterplan des Kevin Feige so richtig begonnen hat. Für mich ist das definitiv der beste Solo-Film mit Robert Downey Jr. in seiner Paraderolle. Er passt wie die Faust aufs Auge in die Rolle des selbstverliebten Tony Stark und ich habe ihn mittlerweile sehr lieb gewonnen. Obwohl Jeff Bridges engagiert wurde, ist der Charakter des Warmonger wie so oft eher mäßig ausgefallen. Dennoch ein gelungener Verter des neuen Film-Universum.

  • 8] Avengers: Age of Ultron

Die Frage, die ich mir beim Schauen stellte war: Wieso verpflichtet man James Spader und gibt ihm nur eine Sprechrolle? Das ist der Hauptkritikpunkt, weil Ultron wie so viele Antagonisten schwach ausfällt und das Talent von Spader nicht zur Geltung kommt. Ansonsten wird der erste Teil weitergeführt und alles, was funktioniert hat, wurde ausgebaut. Die Chemie zwischen den Charakteren, der Humor und neue Figuren wie Vision und Wanda Maximoff wurden gut eingeführt.

  • 7] Guardians of the Galaxy Vol2

Der Hype nach dem erfolgreichen ersten Teil war sehr groß. Die Jubelschreie nie enden wollend als die ersten Trailer veröffentlicht wurden. Alle waren sie gespannt auf die Fortsetzung und ich muss sagen, dass ich ihn schlechter fand als den ersten Teil. Die Gagdichte und die Chemie zwischen den Figuren wurde noch einmal erhöht, was auf Dauer doch ein wenig anstrengend war und von der nicht so großartigen Story ablenkt. Trotzdem eine sehr sehenswerte Fortsetzung.

  • 6] Ant-Man

Ein Held aus der zweiten Reihe, der durch einen speziellen Anzug auf die Größe einer Ameise schrumpfen kann. Dadurch kann er nicht nur mit ihnen kommunizieren, sondern ist auch um vieles stärker. Ant-Man war eine echte Überraschung, mir hat der Film unglaublichen Spaß gemacht, die Animationen mit den Ameisen wurden sehr gut umgesetzt und Paul Rudd ist als Scott Lang alias Ant-Man eine perfekte Wahl. Negativ war wieder einmal der Bösewicht Yellowjacket.

  • 5] Guardians of the Galaxy

Ein gutes Beispiel, wie man alles gewinnen kann wenn auch einmal etwas Verrücktes gewagt wird. Anders kann man die Guaridans of the Galaxy nicht beschreiben, denn diese fünf Individuen sind schon ein bunter Haufen. Der einzigartige Look, der ein wenig an Star Wars erinnert und die unglaubliche Gagdichte sind das Markenzeichen der Guardians. Regisseur James Gunn hat hier einen großen Job geleistet, denn niemand konnte sich vorstellen, dass diese Gruppierung Mainstream tauglich sein kann.

  • 4] The Return of the First Avenger

Nach dem eher mäßigen The First Avenger übernahmen die Russo-Brüder und verliehen dem Nachfolger eine politische Note. Das tat der Reihe gut und herausgekommen ist eine der besten Fortsetzungen mit einem überraschenden Antagonisten. Vor allem, weil auch mehr Figuren aus dem MCU eine wichtige Rolle bekommen haben – Nick Fury, Maria Hill und Natascha Romanoff. Das MCU kam zu diesem Zeitpunkt richtig in Fahrt und die Marvel-Filme verbinden sich immer mehr zu einem Gesamtprodukt.

  • 3] Marvel’s The Avengers

Nach Solo-Filmen zu Iron Man, Thor, Captain America und Hulk kam The Avengers und das war etwas ganz Neues. Alle Superhelden zusammen in einem Film, die gemeinsam gegen das Böse kämpfen. Unterstützung bekamen sie von Hawkeye und Natasha Romanoff, die ebenfalls vorher eingeführt wurden. Außerdem ist noch Tom Hiddleston mit dabei, der den besten Antagonisten überhaupt spielt, den Marvel je in seinen Filmen verwendet hat – Loki. Und es gab auch coole Action-Sequenzen, die zu der damaligen Zeit gigantisch umgesetzt wurden.

  • 2] Doctor Strange

Es war schwer vorzustellen, ob ein Film über diese Comicfigur aus der zweiten Reihe funktionieren würde. Doch er tut es und das ist vor allem Benedict Cumberbatch zu verdanken. Er steckte so viel Leidenschaft in diese Figur, dass es eine richtige Freude war ihm zuzuschauen. Außerdem wurden die Paralleldimensionen optisch grandios umgesetzt und Michael Giacchino komponierte einen grandiosen Soundtrack. Da stört es auch nicht, dass der Bösewicht, wie könnte es anders sein, sehr mäßig ausgefallen ist.

  • 1] The First Avenger – Civil War

All bisher bekannten Marvel-Superhelden in einem Film, dazu eine perfekte Einführung von Spider-Man und den neuen Charakter Black Panther in das MCU – was will ein Comicfan mehr? Die Action ist unglaublich stark inszeniert, der Kampf der Superhelden am Flughafen war das Beste was ich bis jetzt in diesem Genre gesehen habe. Eine gelungene Story, ein spektakulärer Endkampf zwischen Iron Man und Captain America und der gelungene Antagonist Baron Zemo runden einen perfekten Film ab.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s