Superhero Shortcuts #10

Unbenannt

 

 

Lieber Superhelden-Freunde!

 

Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Kaum zu glauben, dass ihr mittlerweile die zehnte Ausgabe der Superhero Shortcuts liest. Es macht richtig viel Spaß, mich mit diesem Thema zu beschäftigen und für euch die spannendsten News herauszusuchen. Es freut mich auch, dass die Beiträge gut ankommen und ich werde weiterhin versuchen das Niveau zu halten und auszubauen. In dieser Ausgabe erfährt ihr wieder einige interessante und spektakuläre Dinge wie etwa das Tim Miller aus dem Projekt von Deadpool 2 ausgestiegen ist – Das Topthema. Des Weiteren gibt es interessante Neuigkeiten zu Justice League, Defenders und ein erstes Produktionsbild von Avengers: Infinity War. Kurznews über Guardians Of The Galaxy Vol.2 und Captain Planet. Ich wünsche euch sehr viel Spaß beim Lesen.

 

TOPTHEMA

 

KNALLEFFEKT: Regisseur Tim Miller verlässt Deadpool 2

deadpool_movie_logo

 

Deadpool sorgte zu Beginn des Jahres für die größte Überraschung des Kinojahres 2016. Bei einem Budget von 58 Millionen Dollar spielte die Superheldenverfilmung laut boxofficemojo.com weltweit über 782 Millionen Dollar ein. Die Gründe sind offensichtlich: Deadpool ging in diesem Genre neue Wege, nahm sich selber auf den Arm. Er war sehr humorvoll und die Action sah für das geringe Budget sehr großartig aus. Hauptverantwortlich dafür war Ryan Reynolds, der so lange für die Umsetzung dieser Figur gekämpft hat und Regisseur Tim Miller, der all das was den Charakter auszeichnet perfekt umgesetzt hat. Da war klar, dass es eine Fortsetzung geben wird und das Erfolgsteam vom ersten Teil wurde auch bestätigt.

Doch jetzt kam der Knalleffekt. Tim Miller steigt aus dem Projekt aus und Fans auf der ganzen Welt sind geschockt. Die Frage nach dem Warum ist schnell erklärt und verwundert auch keinem: kreative Differenzen. Miller wollte angeblich das Doppelte mehr an Budget um den Film seriöser, visuell besser und actionreicher zu gestalten. Reynolds dagegen möchte den Stil des Vorgängers beibehalten mit nur einem geringeren Aufschlag der Budgetkosten. Ein Insider sagte, dass zwei Versionen auf dem Tisch lagen und einer davon einfach nicht dem Stil eines Deadpools gerecht wäre. So zog Miller die Reisleine und verließ das Projekt.

Mittlerweile wurde ein neuer Regisseur gefunden. Niemand geringerer als David Leitch soll den Regiestuhl besteigen, er hat unter anderem John Wick mit Keanu Reeves inszeniert. Persönlich ist es schwer einzuschätzen, ob der Ausstieg von Miller hilfreich ist und ob Leitch es schafft, den zweiten Teil noch lustiger, spektakulärer und besser zu machen. Wichtig wäre, dass der typische Deadpool-Stil beibehalten wird und die Dinge, die den Vorgänger so besonders gemacht haben, verbessert und ausgearbeitet werden. Ich freue mich sehr auf den zweiten Teil und habe vollstes Vertrauen in Ryan Reynolds, der so viel Liebe in diese Figur hineinbringt.

 

Hier noch ein paar Links, die ich als Quelle benutzt habe. Für all jene, die es interessiert die Artikel zu lesen:

http://www.thewrap.com/inside-the-deadpool-2-fight-over-two-totally-different-movies/

http://www.gala.de/lifestyle/entertainment/deadpool-2-david-leitch-soll-die-regie-uebernehmen_1554074.html

 

 

WEITERE NEWS

 

Deadpool 2 Casting: Shortlist für Domino

Bleiben wir noch kurz bei Deadpool 2 und der Bestätigung, dass für die Figur Domino eine Shortlist bekannt gegeben wurde. Folgende Schauspielerinnen sind für die Rolle der Mutantin sind im engeren Favoritenkreis:

  • Sienna Miller (American Sniper)
  • Elizabeth Winstead (10 Cloverfield Lane)
  • Soufia Boutella (Kingsman)
  • Stephanie Sigman (James Bond Spectre)
  • Lizzy Caplan (Master of Sex)
  • Sylvie Hoeks (Overspel)

Meine zwei Favoritinnen wären ganz klar Soufia Boutella und Elizabeth Winstead, da ich von ihrem Talent am meisten überzeugt bin. Und ich denke, dass vor allem Boutella perfekt in die Rolle passen würde. Ich möchte nur an Kingsman erinnern, wo sie eine unfassbar gute Leistung gezeigt hat und sehenswerte Nahkampfskills ausgepackt hat. Winstead brillierte im genialen Thriller 10 Cloverfield Lane und bringt starkes Schauspiel mit. Wir sind gespannt und sobald ich etwas Neues herausgefunden habe erfährt ihr es bei mir.

 

Justice League: Erstes Foto von Mera

mera-first-look-final-photo

 

http://batman-news.com/2016/10/12/amber-heard-mera-justice-league-photo/

 

Noch ein Jahr warten heißt es für alle Fans der Justice League. Ein erster Trailer wurde bereits vor einigen Monaten auf der San Diego Comic Con präsentiert und dieser war grandios. Seitdem bekommen wir regelmäßig Fotos und Informationen gezeigt und ich hoffe jetzt schon, dass dieser Film großartig wird. Auf batman-news.com wurde nun ein Foto gepostet, dass zum ersten Mal Amber Heard als Mera zeigt. Mera ist die Frau von Aquaman und somit Königin von Atlantis. Das Kostüm gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt, wie groß ihre Rolle in Justice Lauge sein wird. Müsste ich raten, würde ich auf eine kleinere Nebenrolle tippen. Wie gefällt euch das Foto und vor allem das Kostüm von Mera?

 

The Defenders: Sigourney Weaver als Bösewicht bestätigt

Jeder der einen Netflix-Account besitzt, kommt nicht an den Marvel-Serien vorbei. Zwei Staffeln Daredevil und je eine von Jessica Jones und Luke Cage sind bereits zu sehen. Geplant sind noch Iron Fist, The Punisher und The Defenders – jene Gruppierung aus den bisherigen Staffeln der Superhelden mit Ausnahme des Punischers. Auf der New York Comic Con im Oktober wurde nun der Gegenspieler präsentiert. Niemand geringerer als der Alien-Star Sigourney Weaver wird den weiblichen Bösewicht verkörpern. Wer das sein wird ist noch nicht bekannt. Jedenfalls haben die vier Hauptdarsteller der Defenders die Comic Con für ein gemeinsames Foto genutzt.

 

No. Big. Deal. #TheDefenders unite #nycc2016

A post shared by Krysten Ritter (@therealkrystenritter) on

 

Gerücht: Solofilm Black Widow

Seit bereits sechs Jahren und fünf Filmen im MCU spielt Scarlett Johansson Black Widow alias Natasha Romanoff. Ihre Figur ist eine sehr beliebte und ich finde sie auch sehr ansprechend, was vor allem an den grandiosen Kampfszenen liegt. Viele Fans wünschen sich daher einen Solofilm, der vielleicht sogar Realität wird. Denn niemand geringerer als Marvel-Mastermind Kevin Feige macht vielen Fans die Hoffnung. Er sagte, dass Black Widow ein interessanter Charakter sei und man weiterhin bemüht sei, eine eigenständige Franchise zu präsentieren. So gern ich Scarlett Johansson in dieser Rolle gerne sehe, bin ich mir nicht sicher ob ein Solofilm zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Sinn ergibt. Der Charakter ist fest verankert im MCU und ob ihr Background wirklich so interessant ist für einen eigenen Film, weiß ich auch nicht. Ich bleibe skeptisch und warte erst einmal ab, welche News wir da noch präsentiert bekommen.

 

Avengers: Infinity War – erstes Foto

Es wird noch viel Wasser die Donau hinunterfließen bis wir Avengers: Infinity War in den Kinos erleben dürfen. Dennoch haben die Russo-Brüder, die wie in Civil War Regie führen werden, ein erstes Foto auf ihrem Instagram-Account veröffentlicht. Es zeigt die beiden Brüder und eine Person in einem Motion-Capter-Anzug. Entweder sind es erste Testaufnahmen für Thanos oder einem anderen CGI-Charakter. Schaut es euch an und urteilt selber.

 

 

 

Wer von euch kennt noch Captain Planet? Richtig, eine Zeichentrickserie in den 90er-Jahren die auf den Umweltschutz aufmerksam gemacht hat. Dieser „Superheld“ soll eine Art Reboot bekommen. Und ein bekannter Name wird dafür verantwortlich sein: Leonardo DiCaprio, der sich privat auch stark für den Umweltschutz einsetzt. Wann wir erste Bilder sehen ist noch unklar.

 

Und am Schluss noch ein lustiges Video, dass Hunde in den Kostümen der Avengers zeigt. Von und mit Benedict Cumberbatch, der das ganze kommentiert. Schaut euch das an:

 

Das war die zehnte Ausgabe der Superhero Shortchuts. Was sagt ihr zu den News? Speziell eure Meinung zu Deadpool 2 würde mich interessieren. Wie gefällt euch das erste Foto von Mera in Justice League? Was sagt ihr zu Sigourney Weaver als Bösewicht in Defenders? All eure Meinungen in die Kommentare oder kontaktiert mich auf Twitter und Facebook. Bis zur nächsten Ausgabe.

 

Euer Thomas

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s