Superhero Shortcuts #9

Unbenannt

 

Liebe Superhelden-Freunde!

 

Es ist wieder soweit, ihr lest die mittlerweile neunte Ausgabe meiner Superhero Shortcuts. Ich habe wieder viele interessante Neuigkeiten für euch aus der Welt von Marvel und DC. Das Topthema beinhaltet Aussagen über den CEO von Time Warner, Jeff Bewkes hat sich zum DCEU geäußert. Weitere Themen gibt es über Thor3: Ragnarok und Black Panther, wo es weitere Cast-Neuzugänge gibt. Ein erstes Teaserposter zum dritten Wolverine-Film ist veröffentlicht worden und in den Kurz-News gibt es Neuigkeiten zu den kommenden Netflix-Serien The Punisher und Iron Fist. Ihr seht, es gibt wieder eine Menge zu lesen und dabei wünsche ich euch sehr viel Spaß.

 

TOPTHEMA

dcfilms

Time Warner CEO über DCEU Weiterlesen

Advertisements

TRAILERANALYSE: The Great Wall Trailer 2

 

Wer die erste Analyse noch nicht kennt, kann das hier nachholen:

https://derplapperblog.wordpress.com/2016/08/05/the-great-wall-der-erste-trailer/

 

Der zweite Trailer gibt mehr Einblicke in Story und zeigt mehr Figuren und die Bedrohung. Ich fand ihn viel besser als den ersten, da er auch mehr Action bietet. Schaut ihn euch an und danach gibt es in schriftlicher Firm meine neuen Erkenntnisse und Erwartungen zum Film der auf der chinesischen Mauer spielt. Viel Spaß beim Lesen.

 

 

NEUE ERKENNTNISSE

Wir bekommen viele neue Szenen präsentiert und einen Feind, der übermächtig scheint. Viele Echsen-artige Wesen, die in der letzten Einstellung des Trailers ein wenig an World War Z erinnert. Ich hoffe, dass hier nicht zu übertrieben wurde.

Denn eigentlich macht der Trailer viel Laune und zeigt unter anderem Matt Damon warum er in Asien ist. Er ist weit gereist um einen Handel vorzuschlagen. Es ist immer noch nicht sein Name bekannt, ich denke aber, dass er eine Art Söldner oder etwas Ähnliches ist. Er wird zuerst nicht ernst genommen. Im Falle der Bedrohung wird er frei gelassen und kämpft auf der Seite der Chinesen.

Erste Szenen von Willem Dafoe sind zu sehen, allerdings nicht sehr viele. Ich kann mir vorstellen, dass er eine Nebenrolle spielt und eine Art Mentor oder Ratgeber für Matt Damon sein wird.

Viele neue Actionszenen sind zu sehen und epische Sequenzen wie die Szenen mit den Pfeilen und der Tasse. Die Kamerafahrten sind auch sehr spektakulär und könnten neben der Technik das Highlight dieses Filmes werden.

 

MEINE ERWARTUNGEN

Der technische Aspekt wird großartig werden und der Film sieht so aus, als wäre er für das Kino gemacht. Bombastische Explosionen und Actionszenen lassen auf einen Blockbuster hoffen, der wahrscheinlich in 3D erscheinen wird. Ein bisschen Sorge habe ich bei der Geschichte, die in Filmen einen wesentlichen Part einnimmt. Ich hoffe, dass diese etwas hergibt und ein paar Überraschungen in petto hat. Hier bin ich etwas zurückhaltend, der Film wirkt als wäre er vorhersehbar. Tiefgründige Charakterentwicklungen erwarte ich mir generell nicht. Aber begeistert bin ich dennoch und ich werde ihn mir auf jeden Fall anschauen.

Kinostart ist der 23. Februar 2017. Regie führt der chinesische Regisseur Zhang Yimou.

 

Was sagt ihr zu diesem zweiten Trailer. Seid ihr skeptisch oder denkt ihr, dass er großartig wird? Schreibt mir Kommentare oder kontaktiert mich auf Facebook und Twitter. Bis zur nächsten Analyse.

 

Euer Thomas

TRAILERANALYSE: UNDERWORLD 5: Blood Wars Trailer 2 + Teaserposter

uw5_teaserplakat_a3300dpi_1400

 ©Sony Pictures

Erst letzte Woche wurde der erste Trailer veröffentlicht, den ich für euch bereits analysiert habe. Hier kommt ihr zu dem Beitrag:

https://derplapperblog.wordpress.com/2016/09/30/traileranalyse-underworld-5-blood-wars/

 

So schnell hätte ich nicht mit einem zweiten Trailer gerechnet, andererseits dauert es nicht mehr lange bis der fünfte Teil der Underworld-Reihe in die Kinos kommt. Wir Schauer bekommen mehr von der Grundstory präsentiert und ein paar neue Action-Sequenzen. Genießt den Trailer und danach erfährt ihr wieder meine neuen Erkenntnisse und Erwartungen. Viel Spaß beim Lesen.

 

 

NEUE ERKENNTNISSE

Ich kann mich ehrlich gesagt nicht erinnern, dass Selene eine Tochter hat. Aber ich habe auch nicht alle Teile auswendig in meinem Kopf. Jedenfalls scheint auch sie der Schlüssel für die bösen Werwölfe zu sein um unsterblich zu werden. Und für die Vampire der Schlüssel diesen Krieg zu beenden. Kate Beckinsale als Selene wird vermutlich mehr denn je im Fokus beider Gruppierungen stehen.

Sonst gibt es meiner Meinung nach nicht sehr viele Erkenntnisse. Es gibt diesen neuen Lykaner-Anführer der Unbesiegbarkeit anstrebt und zwei Vampire, die Selene helfen wollen diesen Krieg ein für alle Mal zu beenden. Sie hat viele Wegbegleiter verloren, die sie geliebt hat und so weiter.

 

MEINE ERWARTUNGEN

Ich erwarte mir einen typischen Underworld-Film, für all jene die die Vorgänger geliebt haben. Ich fand diese ansehnlich und werde mir auch diesen Film anschauen. Die Geschichte wird vermutlich nichts Neues bieten was wir nicht schon in diesem Franchise gesehen haben. Sie wird wahrscheinlich auch sehr vorhersehbar sein. Überraschende Wendungen erwarte ich mir nicht. Hoffentlich sehen die Actionszenen und die Kämpfe sehr gut aus und dass das 3D auch seinen Zweck erfüllt. Ich bin vorsichtig optimistisch, dass er zumindest in seinem Genre funktioniert und er mich gut unterhält. Ich erwarte mir auf jeden Fall eine starke Kate Beckinsale, die noch einmal alles aus sich herausholt.

Kinostart ist voraussichtlich der 1. Dezember 2016. Die Regisseurin Anna J. Foerster wird ihr Regiedebüt geben.

 

Was sagt ihr zu diesem zweiten Trailer? Seid ihr Fans der Reihe und freut ihr euch oder enttäuscht euch der Trailer? Schreibt mir Kommentare oder kontaktiert mich auf Facebook und Twitter. Bis zur nächsten Analyse.

 

Euer Thomas

KRITIK: Die Insel der besonderen Kinder

Ein neuer Film von Tim Burton, der den Roman Miss Peregrine’s Home for Perculiar Children von Ransom Riggs verfilmt hat. Über einen Teenager der auf der Suche nach der Wahrheit eine Parallelwelt entdeckt. In dieser Kritik geht es um Die Insel der besonderen Kinder.

 

 

Originaltitel: Miss Peregrine’s Home for Perculiar Children

Regie: Tim Burton

Drehbuch: Jane Goldman

Produktion: Peter Chernin und Jenno Topping

Kamera: Bruno Delbonnel

Musik: Michael Higham und Matthew Margeson Weiterlesen

TRAILERANALYSE: Allied Haupttrailer

 

 

Es ist der neue Film von Robert Zemeckis und spielt während dem zweiten Weltkrieg. Zwei gute Gründe Allied viel Aufmerksamkeit zu schenken. Nach den ersten kürzeren Trailern wurde nun der erste längere Trailer veröffentlicht und ich bin sehr davon überzeugt, dass es ein großartiger Film werden kann. Vor allem, weil die Grundgeschichte viel Potenzial hat sich zu entwickeln. Genießt den Trailer und danach beginnt wie immer meine Analyse zu Cast,Look und was mir sonst noch alles aufgefallen ist. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen. Weiterlesen

TRAILERANALYSE: Fluch der Karibik 5 – Salazar’s Revenge Trailer 1

 

Die Fluch-der-Karibik-Reihe  ist zurück und startet nächstes Jahr zum fünften Mal in den Kinos. Die Rede ist von Fluch der Karibik und dem legendären Piraten Jack Sparrow. Noch ist nicht viel bekannt, aber der erste Trailer wurde heute veröffentlicht und da liegt es nahe eine Analyse zu veröffentlichen. Vor allem weil er schon wieder sehr viel Lust auf mehr macht. Seht die ersten bewegten Bilder dieses Teaser Trailers und danach gibt es die ersten Informationen und Analysen von mir. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen. Weiterlesen

KRITIK: Sausage Party – Es geht um die Wurst

Ein Animationsfilm für Erwachsene über sprechende Lebensmittel, die darauf hoffen von den Menschen ausgesucht zu werden aber dann feststellen, dass sie in der Hölle landen. Produziert hat das Ganze Seth Rogen und darum geht es in dieser Kritik um Sausage Party.

Originaltitel: Sausage Party

Regie: Conrad Vernom und Greg Tiernan

Drehbuch: Seht Rogan, Evan Goldberg, Kyle Hunter und Ariel Shaffi

Produktion: Seth Rogan, Evan Goldberg, Mega Ellison und Conrad Vernon

Musik: Christopher Lennertz Weiterlesen

KRITIK: Findet Dorie

 

13 Jahre ist es bereits her, dass der großartige Findet Nemo in den Kinos alle verzaubert hat. Jetzt hat Disney/Pixar entschieden, eine Fortsetzung in die Kinos zu bringen und daher geht es in dieser Kritik um Findet Dorie.

 

 

Originaltitel: Finding Dory

Regie: Andrew Stanton

Drehbuch: Andrew Stanton und Victoria Strouse

Produktion: Lindsey Collins

Kamera: Jeremy Lasky

Musik: Thomas Newman Weiterlesen