TRAILERANALYSE: Logan – der erste Trailer + Filmposter

wolverinelogan_poster_campa_rev_sundl_1400

 ©20th Century Fox

 

Dieser Trailer ist anders als alles was wir bisher aus dem Universum der X-Men kennen. Er geht unter die Haut und wenn nicht Hugh Jackman seine Krallen ausfährt, würde der Film auch als Drama durchgehen. Es wird ein emotionaler Abschied und das vermittelt auch der Trailer. Dazu werde ich weiter unten etwas mehr schreiben und präsentiere euch jetzt den ersten Trailer zum dritten Wolverine-Teil mit dem Titel Logan. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

 

 

HANDLUNG

Es ist noch nicht ganz bestätigt und viel ist zur Handlung auch noch nicht bekannt, aber was ich definitiv sagen kann ist, dass die Geschichte an die beliebte Comic-Reihe „Old Man Logan“ angelehnt ist. Sie wird in der Zukunft spielen und der Gegenspieler ist Mister Sinister. Nach dem Schauen des Trailers würde ich vermuten, dass Logan auf ein junges Mädchen trifft die verängstigt ist. Er muss ihr helfen, was er zunächst ablehnt. Ob sie zuerst in Gefangenschaft ist und Logan sie von dort befreit oder währenddessen gefangen genommen wird, geht aus dem Trailer nicht hervor. Und dann wäre da noch die Frage, was mit den anderen Mutanten geschehen ist. Denn Logan sagt, dass fast alle Mutanten nicht mehr am Leben ist. Ein zweiter Trailer wird mehr Aufschluss geben.

 

DER CAST

Abschied nehmen heißt es von Hugh Jackman als Wolverine alias Logan. Seit bereits 16 Jahren spielt der australische Schauspieler den beliebten Mutanten, mittlerweile seine Paraderolle. Es ist schwer vorzustellen, dass er diese Figur nicht mehr verkörpert. Was danach passiert ist noch unklar. In Logan wird es einen sehr nachdenklichen Wolverine geben, der bereits gealtert ist und seine Selbstheilungskräfte nachlassen – das verraten die vielen Narben auf seinem Körper. Ich bin gespannt, wie es endet und ob er vielleicht sogar stirbt.

Ebenfalls Abschied nehmen heißt es von Patrick Stewart als Charles Xavier alias Professor X. Er spielte die Figur in vier Filmen und ich fand seine Darbietung immer sehr gut. Charles schaut in diesem Trailer sehr alt und gebrechlich aus was mich nicht wundert, weil der Film in der Zukunft spielen wird. Er nimmt wieder eine Mentor-Rolle ein, so wie er es in der Trilogie getan hat. Freue mich ihn wieder als Professor X auf der Leinwand zu sehen.

Richard E. Grant wird als Dr. Zander Rice angeführt, in Wahrheit ist diese Figur Mister Sinister – der Bösewicht. Es ist noch nicht ganz ersichtlich, welche Antagonisten hier mitspielen. Im Trailer ist Boyd Holbrook zu sehen, seine Figur heißt Donald Pierce und es kann sein, dass er ein Handlanger von Mister Sinister ist.

Stephen Merchant verkörpert Caliban, einen Mutanten. Ob er gegen Wolverine kämpft oder mit ihm kann ich noch nicht sagen. Und Sienna Novikov verkörpert Laura, den wahrscheinlichen weiblichen Klon von Wolverine. Bin gespannt, welche Rolle sie einnimmt. Im Vergleich zu den Comics ist diese Laure etwas jünger.

 

DER LOOK  

Trotz einiger Action-Szenen rückt diese etwas in den Hintergrund, weil die Drama-Elemente stark im Vordergrund stehen. Von einem nachdenklichen Wolverine, von kaum mehr vorhandenen Mutanten und dann ist da noch dieses Mädchen. Zudem muss er sich um seinen alten Mentor Charles Xavier kümmern, der sichtlich gezeichnet von seinem Leben ist. Durch den Song Hurt von Johnny Cash wirkt der Trailer noch nachdenklicher und geht sehr unter die Haut. Mehr brauch ich nicht dazu sagen, weil die bewegten Bilder für sich sprechen. Technisch ist das erste Material auf sehr hohem Niveau mit tollen Locations und genialen Lichteffekten. Ich will diesen Film sofort sehen und kann es kaum erwarten.

Logan erscheint voraussichtlich am 3. März 2017 in den österreichischen Kinos. Regie führt James Mangold, der Regisseur von Wolverine: Weg des Kriegers.

 

 

Was sagt ihr zu diesem Trailer? Seid ihr auch so überrascht wie ich und freut ihr euch auch auf den März 2017? Schreibt mir Kommentare oder kontaktiert mich auf Facebook und Twitter. Bis zur nächsten Analyse.

 

Euer Thomas

Advertisements

Ein Gedanke zu “TRAILERANALYSE: Logan – der erste Trailer + Filmposter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s