TRAILERANALYSE: ROGUE ONE – A Star Wars Story Finaler Trailer

Noch zwei Monate warten bis Rogue One endlich in die Kinos kommt. Wir Star Wars Fans sind schon voller Vorfreude auf den Spin-Off Film im Star Wars Universum. Und diese Vorfreude wird noch größer, denn es wurde ein finaler Trailer gezeigt. Dieser Trailer toppt die anderen gezeigten Bilder noch einmal um ein paar Prozentpunkte. Schaut ihn euch an, genießt ihn und danach gibt es meine neuen Erkenntnisse und natürlich meine Erwartungen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

 

 

NEUE ERKENNTNISSE

 

Erstmalig bekommen wir einige Szenen von Mads Mikkelsen zu sehen. Wie zu erwarten spielt er den Vater von Jyn Erso, den Felicity Jones spielt und er hat etwas mit den Plänen des Todessterns zu tun. Somit wird es für Erso auch ein Auftrag mit persönlichem Hintergrund und bringt etwas Würze mit hinein. Ich bin gespannt, wie groß die Rolle von Mikkelsen sein wird. Anzunehmen ist, dass zu Beginn zu sehen ist wie er „angeheuert“ wird den Todesstern mitzugestalten. Oder vielleicht hat das Imperium gegen ihn etwas in der Hand und kann ihn so dazu zwingen.

Was Jyn Erso betrifft, wird sie zuerst in Gefangenschaft des Imperiums sein und dann von den Rebellen befreit wird. Zumindest ist das meine Wahrnehmung nach dem Schauen des Trailers. Ich vermute auch, dass sie mit Fortdauer des Filmes mehr zur Anführerin wird und die Sache in die Hand nimmt.

Sonst sehen wir viele neue Szenen. Mehr Material von Ben Mendelsohn und Darth Vader, mehr Szenen von Schlachten, Raumschiffen und wie die Rebellen sich vorbereiten. Den Charakter von Forest Whitaker in voller Montur und wie der Codename „ROGUE ONE“ entsteht. Die Optik ist wieder brillant und der Soundtrack ist ebenfalls grandioser als grandios. Ich kann es kaum erwarten ihn im Kino zu sehen.

 

MEINE ERWARTUNGEN

 

Dieser Film spielt im Star Wars Universum und dennoch wird er anders. Der erste Film der eine Geschichte fertig erzählt und nicht erst dann, wenn die Trilogie zu Ende ist. Das wird neu und ich bin gespannt auf die Erzählstruktur. Vor allem auch weil wir wissen, wie es ausgehen wird. Wer Star Wars Episode IV gesehen hat weiß, dass die Rebellen die Pläne des Todessterns haben. Solange aber die Action stimmt und die Geschichte dennoch gut erzählt wird, dann erwartet uns ein gelungenes Spin-Off. Ich habe jedenfalls Vertrauen und freue mich schon sehr auf Rogue One. Ich kann es kaum erwarten, ihn im Kino zu sehen.

 

Wie gefällt euch der finale Trailer? Seid ihr Star Wars Fans der ersten Stunde oder schnuppert ihr euch erst in dieses Universum hinein? Schreibt mir Kommentare oder kontaktiert ich auf Facebook und Twitter. Bis zur nächsten Analyse.

 

Euer Thomas

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s