SUPERHERO SHORTCUTS #2

 

12966708_1024193694328110_1319527828_n

 
Die zweite Ausgabe meiner Superhero Shortcuts ist online und auch dieses Mal habe ich eine Menge Themen für euch. Unter anderem wird es einen neuen Batman-Film mit Ben Affleck geben, es gibt neue Fotos vom Dreh zur Verfilmung von Wonder Woman und Waner Bros kündigte Nachrehs bei Suicide Squad an. Aus der Welt von Marvel gibt es eine neue Cast- Besetzung für die Serie Iron Fist, welche Charaktere bereits fix für Infinity War feststehen und mögliche Auftritte von Avengers-Figuren im ersten Spider-Man Film. Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

 

„The Batman“ kommt

 

batman solo

(Quelle Bild: http://movieweb.com/batman-movie-ben-affleck-director/)

 

Warner bestätigt endlich das, was Fans sich erhofft und viele Film-Fans generell gedacht haben. Es wird einen neuen Solo-Film der Fledermaus geben, natürlich von und mit Ben Affleck. Und diese Entscheidung finde ich großartig, denn war er doch einer der größten Lichtblicke in Batman v Superman. Er zeigte eine großartige Leistung als Bruce Wayne und Batman.
Wann dieser Film in die Kinos kommt, weiß noch niemand. Es wird vermutet, dass der Starttermin im Jahr 2018 sein könnte und der Titel wird wahrscheinlich The Batman heißen. Affleck wird auch Regie führen, zudem hat er bereits eine erste Fassung eine Drehbuchs fertiggestellt. Der Autor der Flash-Serie, Geoff Johns, wird auch am Skript arbeiten. Ich freue mich jetzt schon auf das erste Abenteuer des neuen Batman.

 

Batman v Superman: Gutes Einspielergebnis trotz Gewinneinbruch

 

batman-v-superman-dawn-of-justice

(Quelle Bild: http://www.youmagazin.com/batman-v-superman-dawn-of-justice)

 

Apropos Batman v Superman. Dieser läuft bereits einige Wochen und spaltet die Meinungen der Fans und Kritiker wie kein zweiter Film. Er wurde von sehr vielen Kritikern schlecht bewertet und das spiegelt sich auch in den Zahlen wieder. Denn Warner Bros muss mit einem massiven Gewinneinbruch zurechtkommen, nämlich 86,4 Prozent – 166 Millionen am Startwochenende, 52,4 Millioen am Wochenende darauf.
Dennoch ist das gesamte Einspielergebnis ansehnlich. Bisher hat Batman v Superman über 680 Millionen Dollar weltweit eingespielt. Bei geschätzten 250 Millionen Dollar Produktionskosten ist der Gewinn dann doch beachtlich. Persönlich fand ich den Film trotz einiger Logiklöcher sehr gut. Schaut ihn euch an und bildet euch selbst eine Meinung, er läuft noch in einigen Kinos.

 

Wonder Woman – Neue Setfotos

 

Ce9abXrUYAAPtqM

(Quelle Bild: https://twitter.com/dceufacts/status/715890295603220481/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw)

 

Gald Gadot legte einen furiosen Auftritt als Diana Prince alias Wonder Woman in Batman v Superman hin und sie war definitiv eine der positivsten Erscheinungen in diesem Film. Ihr Auftreten machte auch Lust auf mehr und ich persönlich freue mich riesig auf ihren Solo-Film im nächsten Jahr.
In regelmäßigen Abständen tauchen im Internet immer mehr neue Fotos vom Dreh auf. Die aktuellesten zeigen wie sie Chris Pine vor dessen Tod rettet. Er spielt den aus den Original Comics bekannten Nazijäger Steve Trevor, was so viel bedeutet wie dass dieser Film entweder im ersten oder zweiten Weltkrieg angesiedelt sein wird. Zumindest ein Teil davon, die andere Hälfte des Filmes wird in der Neuzeit spielen – als Vorbereitung auf die Justice Leage. Wir können uns also auf die ursprüngliche Originalstory freuen.
Ich werde auf jeden Fall noch einen extra Beitrag schreiben, wo ich die Figur Wonder Woman vorstellen werde, woher genau sie stammt und was ich zu diesem Zeitpunkt zur Handlung und zum Cast sagen kann. Bis dahin könnt ihr euch ein paar Bilder von den Dreharbeiten ansehen. Zudem wurde der Starttermin auf 2.6.2017 vorverlegt.

 

Ce9abbDVIAAoQAl

(Quelle Bild: https://twitter.com/dceufacts/status/715890295603220481/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw)

 

ettacandy

(Quelle Bild: http://www.bleedingcool.com/2016/02/21/etta-candy-spotted-in-wonder-woman-set-photos/)

Und hier noch ein Foto, auf diesem sieht man neben Wonder Woman ihre Mutter und zwei weitere Amazonen sieht.

 

t33c5voujiwl2gaka96m
(Quelle Bild: http://io9.gizmodo.com/the-amazons-ride-into-action-in-new-wonder-woman-set-pi-1768482141)

 

SUICIDE SQUAD: Nachdrehs

 

Suicide_Squad_in_the_2016_film

(Quelle Bild: https://en.wikipedia.org/wiki/Suicide_Squad)

 

Nicht mehr lange bis das Selbstmord Kommando anrollt um die Welt zu retten. Am 18. August 2016 ist der offizielle Releasetermin und ich bin sehr gespannt auf diesen Film. Die ersten Trailer sahen auch sehr vielversprechend aus und beeindruckten mich durch einen coolen Schnitt und gelungenen Humor.
Humor ist genau das Stichwort, denn Gerüchten zu Folge soll er nicht witzig genug sein. Daher nimmt Warner ein paar Nachdrehs vor um den Film humorvoller zu machen. Die Trailer sind so gut beim Publikum angekommen, sodass diese Nachdrehs beschlossen wurden. Mittlerweile ist das üblich, dass einige Szenen nachgedreht werden. Wir dürfen uns also um eine Brise mehr Witz als im Trailer freuen. Und wahrscheinlich auf einen neuen Trailer, der die Tage rauskommen wird. Ich werde diesen wieder in einem eigenen Beitrag analysieren.

 

IRON FIST: Jessica Henwick als Coleen Wing

 

ironfistcoleen

(Quelle Bild: http://deadline.com/2016/04/iron-fist-marvel-netflix-jessica-henwick-colleen-wing-1201730256/)

Die Fanasy-Serie Game of Thrones scheint ein guter Boden für weitere Rollen zu sein. Denn nach Finn Jones (er spielt in dieser Netflix-Serie Danny Rand alias Iron Fist) wurde eine weitere Person von dieser Serie gecastet. Es ist Jessica Henwick, sie wird Coleen Wing verkörpern. Jessica hatte auch eine kleine Rolle im neuesten Stars Wars Film The Force Awakens.
In den Comics hat Coleen großen Bezug zu Japan, da sie eine Zeit lang bei ihrem Großvater dort gelebt hat. Dieser wiederum bildete sie als Samurai aus. Als sie wieder in New York bei ihrem Vater landet, freundet sie sich mit Iron Fist an und gemeinsam sorgen sie für Recht und Ordnung.
Mehr gibt es zu dieser Serie noch nicht zu sagen, die Dreharbeiten sollen aber noch im ersten Halbjahr beginnen. Ich werde euch diesbezüglich auf dem Laufenden halten.

 

Avengers-Charaktere in Spider-Man Solo-Film

 

Captain-America-Civil-War-Spider-Man-Shield-Official

Marvel’s Captain America: Civil War Spider-Man/Peter Parker (Tom Holland) Photo Credit: Film Frame © Marvel 2016

(Quelle Bild: http://www.geek.com/news/why-spider-man-looks-so-weird-in-captain-america-civil-war-1649510/)

 

Es war einer der spektakulärsten Auftritte in einem Trailer zu einem Superhelden-Film. Der Auftritt des neuen Spider-Man, der mit Hilfe seiner Spinnenfähigkeiten den Schild von Captain America stiehlt. Verkörpert wird der Spinnenmann von Nachwuchsschauspieler Tom Holland und ich bin sehr gespannt auf seine Rolle in Civil War.
Es dauert nicht mehr lang, bis der dritte Captain America Film in den Kinos erscheint. Der erste Solo-Film mit Spider-Man ist auch nicht mehr so weit entfernt und es gibt schon erste Gerüchte dazu. Durch einen gemeinsamen Deal zwischen Sony und Marvel befindet sich Peter Parker nun im gleichen Universum wie die Avengers. Das könnte doch bedeuten, dass einige Figuren davon im Solo-Film des Spinnenmanns auftauchen.

Um Marvel-Film-Chef Kevin Feige zu zitieren: „Er ist in nun in diesem Universum. Und der Spaß an diesem Universum ist, dass Charaktere hin und hergehen.“

Welche Charaktere in Frage kommen würden, ist nicht bekannt. Wir werden es vermutlich erst im nächsten Jahr erfahren. Zudem hat sich Sony Spider-Man The Homecoming als Internetseite schützen lassen, was auch ein Indiz für den Titel des Wandkrabblers sein kann. Ich halte euch weiter auf dem Laufenden.

 

Bestätigt: Thor und Star-Lord in Avengers: Infinity War

 

Avengers-Infinity-War-Logo-Official

(Quelle Bild: http://screenrant.com/avengers-3-4-infinity-war-release-dates/)

Avengers: Infinity War erscheint erst 2018 in den Kinos, davor können wir noch andere Marvel-Filme wie Civil War oder den Solo-Film von Black Panther sehen. Dennoch wird und wurde munter spekuliert, welche Charaktere bei Infinity War mit von der Partie sein könnten. Vor kurzem wurden zwei Charaktere von den Russo-Brüdern bestätigt: Thor und Star-Lord von den Guardians of the Galaxy.
Anthony und Joe Russo sind für Civil War verantwortlich und werden auch bei Infinity War auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Ich finde diese Nachricht sehr erfreulich und bin jetzt schon auf die Einführung dieser Figuren gespannt.

 

Inhumans verschoben

 

inhumans

(Quelle Bild: http://www.moviepilot.de/movies/the-inhumans/news)

 

2014 wurde die Verfilmung der Inhumans angekündigt. Der Film soll 2019 in den Kinos zu sehen sein. Doch jetzt verkündete Marvel-Film-Chef Kevin Feige, dass man diesen verschieben wird.
Ein Grund könnte sein, dass zu dem Zeitpunkt der Ankündigung keiner mit dem Erfolg von Ant-Man gerechnet hat und Marvel auf die Fortsetzung Ant-Man and the Wasp setzt. Außerdem konnte man nicht erahnen, dass Spider-Man Teil des MCU wird.
Aktuell werden die Inhumans in der Serie Agents of S.H.I.E.L.D. behandelt, ich glaube in der Staffel 3. Könnte auch ein möglicher Grund für eine Verschiebung sein. Ich bin gespannt, wie es weiter geht und halte euch auch hier auf dem Laufenden.
Das war die neue Ausgabe meiner Superhero Shortcuts. Ich denke, dass ich euch wieder spannende Themen präsentiert habe. Ich werde weiterhin auf der Suche nach aktuellen Neuigkeiten und Gerüchten sein und die neue Ausgabe kommt bestimmt. Bis dahin.

Euer Thomas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s