FlowerstBeats Highmoves EP

hifghmoves

Vor etwa 3 Jahren hat mein Homey FlowerstBeats angefangen Beats zu machen. Jeder der anfängt Beats zu machen weiß, dass man sich zuerst mal mit der Materie befassen und in weitere Folge sich mehr und mehr einen Namen machen will.

In der Zwischenzeit hat er mehrere Beattapes produziert, z.B. die 2 Tapes „Abandoned Amusement Parks“ und „April O Neil“, die eine Ansammlung an Beats sind, die er in den letzten 3 Jahren so gemacht hat.

Danach kam das Beattape „Der Sternograf“, erstmals wurde ein roter Faden überlegt und nur Samples verwendet die mit dem Thema Sterne, Weltall und ähnliches beinhaltet. Mit diesem Beattape begann langsam sein Bekanntheitsgrad und immer mehr MCs und Crews picken seine Beats.
Unter anderem der Rapper Blizzy aus Berlin, der auf dem Sternografen Beattape mit dem einzigen Beat der Raps beinhaltet vertreten ist und sogar die Spacerunners aus New York, Long Island.
Mit Blizzy arbeitet FlowerstBeats derzeit an einem Album, also kann man da in Zukunft einiges erwarten.

Und jetzt ist also die Highmoves EP draußen.
Diese EP ist kein reines Beattape sondern wie der Nane schon sagt eine EP mit 7 Tracks inklusive intro und outro. Die Besonderheit, falls man es so nennen kann/darf, es sind 5 Tracks mit 5 verschiedenen Artists aus 5 verschiedenen Städten rund um den Globus.
Die Artists kommen aus Berlin (Blizzy), München (Praz), Wien (SterilOne) Vorarlberg (Sicario & Seesa) und sogar aus Long Island, New York (SpaceRunners)

Die Beats sind alle sehr chillig, meiner Meinung nach wurden coole Samples verwendet und man merkt die harte Arbeit die hinter jedem Beat steckt. Soundtechnisch ist dass in Summe alle erste Sahne, die Raps der Artists passen perfekt zu den Beats.
Das Sahnehäupchen – die EP kann man gratis auf der Bandcamp Seite runterladen, den Link findet ihr hier:

http://flowerst-beats.bandcamp.com/album/high-moves-ep

Fazit:
eine echt sehr chillige EP die man sich in Dauerschleife anhören kann. Die Beats sind sehr fein und dope ausproduziert und da das ganze dann auch noch gratis zum downloaden gibt, führt kein Weg an dieser EP vorbei, speziell für HipHop Heads.

euer plappergott

P.s.:
Wer ein paar Infos zur Person FlowerstBeats haben will und was für Projekte in Zukunft geplant sind, kann sich hier in einer Podcast Session ein Gespräch mit dem bekannten deutschen HipHop Blog micsundbeats anhören.

http://micsundbeats.de/blog/2013/07/14/podcast-session-45-flowerst-beats/